konzert klein

Mit dem Ergebnis „Ausgezeichneter Erfolg" kehrte die Musikkapelle Aistersheim am Samstag, den 5. April 2008, nach dem Wertungsspiel in Bad Schallerbach nach Aistersheim zurück.

Das jährliche Wertungsspiel soll Musikvereinen die Gelegenheit geben, ihre Leistung von einer unabhängigen Fachjury beurteilen zu lassen. Mit einer gelungenen Darbietung überzeugte die MK Aistersheim die Juroren und erreichte unter der musikalischen Leitung von Mag. Hermann Pumberger eine Punktezahl von 92,25 in der Leistungsstufe C. Somit reiht sich die Musikkapelle unter die besten sechs der insgesamt 18 Teilnehmer des Wertungsspieles ein. Doch die Begeisterung ist nicht nur bei den „älteren" Aistersheimer Musikern und Musikerinnen groß, denn auch die Jugendkapelle Aistersheim-Meggenhofen darf sich freuen. In der Leistungsstufe A erreichte das Jugendorchester unter Franz Wachlmayr ebenfalls einen „Ausgezeichneten Erfolg" mit 92,50 Punkten. Als einzige Jugendkapelle wagte es Aistersheim-Meggenhofen in einer Leistungsstufe für „normale" Musikkapellen anzutreten und überzeugte dabei. Die MK Aistersheim gratuliert den jungen Musikern und Musikerinnen recht herzlich.

Ob der Erfolgskurs für die MK Aistersheim und die Jugendkapelle weitergeht, wird sich beim diesjährigen Bezirksmusikfest in Aistersheim von 4.-6. Juli zeigen, wenn die Marschwertung und der Wettbewerb „Jugend+Kreativ " auf dem Programm stehen.